Intro

Willkommen auf UXify! Sie dient als Portfolio, und wird die folgenden Themen beinhalten: Informationen zu meiner aktuellen Arbeit, meinen Hobbies und eine Übersicht über meine Fotos. Gerne können Sie mich kontaktieren. Viel Spaß!

UXifyLogo

Blog

In diesem Abschnitt werde ich nach und nach einige meiner aktuellen und vergangenen Arbeiten beschreiben und anhand von Bildern / Videos erklären.
Hier soll es jedoch nicht ausschließlich um UX Themen gehen, ich werde hier auch verschiedenen Content veröffentlichen, der sich mit meinem Interesse
der Photographie, aber auch dem Drohnenfliegen beschäftigen wird.
Da ich ein Motorrad- und Autoenthusiast bin, wird sich ein Teil der hier veröffentlichten Bilder mit diesen Themen beschäftigen.
Zukünftig werde ich ebenfalls einige Tutorials und Walkthroughs von UI Designs publizieren, die ich in meiner Freizeit erstelle.

Artikel

Work

Profil

Hallo, mein Name ist Philipp Roth. Ich komme aus Würzburg und habe Mensch-Computer-Systeme (UX Design) an der Julius-Maximilians-Universität in Würzburg studiert. Der Studiengang ist interdisziplinär angelegt und setzt sich aus 50% Informatik und 50% Psychologie zusammen. Hier können Sie mehr über die Themengebiete lesen, die der Studiengang behandelt. Während meines gesamten Studiums war ich als Werkstudent bei BikeExchange angestellt. Dort habe ich verschiedene Stellen durchlaufen. Mehr Informationen zu meinem Werdegang sind auf meinem LinkedIn Profil zu finden.
Meine Interessen sind die Photographie, das Website Design, sowie das UI/UX Design. In meiner Freizeit mache ich regelmäßige Weiterbildungen bei verschiedenen Onlineplattformen, wie zum Beispiel der Interaction Design Foundation oder auch bei Udemy. Neben diesen beruflichen Interessen, bin ich leidenschaftlicher Motorradfahrer. Zur Zeit besitze ich eine Honda CB500 die ich zu einem Caféracer umgebaut habe. Auch für Autos interessiere ich mich sehr. Ich reise gerne und versuche so viele verschiedene Länder und Kulturen wie möglich kennenzulernen. Sportlich betätige ich mich gerne beim Mountainbike fahren, Tennis spielen, Wandern, Schwimmen und anderen Sportarten. Seit neuestem besitze ich ebenfalls eine Drohne, die DJI Mavic Pro. In Kürze möchte ich auf meiner Seite für Photographie auch darüber Einblicke und Erfahrungen veröffentlichen.


Meinen Lebenslauf können Sie sich hier herunterladen:

Prozess UX Design

  • Ihre Anforderungen nachvollziehen
  • Erstellen von Personas die Ihre Kunden wiederspiegeln
  • Definition von Use Cases

Ergebnis: Personas, User Stories & Use Cases

  • Analyse Ihrer Konkurrenz
  • Recherche der neusten Trends Ihrer Branche
  • Einhaltung Ihrer Guidelines

Ergebnis: Ideas and material for building a design concept

  • Sammeln von Ideen
  • Zeichnen von Skizzen (schnelles Papierprototyping)
  • Erstellen von Wireframes
  • Evaluieren der Ergebnisse und Vornehmen von Anpassungen

Ergebnis: Design Konzept

  • Design des User Interface
  • Erstellen von high-fidelity und funktionalen Prototypen
  • Benutzung von Axure RP | Sketch | Adobe XD | InVision für das Prototyping
  • Definition der UX Guidelines

Ergebnis: Funktionaler Prototyp

  • Unterstützung bei der Implementierung
  • Management der Verantwortlichen
  • Erfahrungen sammeln

Ergebnis: Erste Iteration des Produkts (Backend & Frontend)

  • Durchführen von Usability Tests (A/B Tests, Cognitive Walkthroughs, etc.)
  • Sammeln von Nutzerfeedback
  • Erstellen von Prüfungsberichten
  • Identifizieren von Verbesserungsmöglichkeiten

Ergebnis: Feedback für weitere Iterationen

Bitte kontaktieren Sie mich für weitere Details!

Prozess Web Design

  • Nachvollziehen Ihrer Anforderungen
  • Definition des Layouts und der gewünschten Funktionen

Ergebnis: Gemeinsame Vision

  • Analyse Ihrer Konkurrekz
  • Recherche der neusten Trends Ihrer Branche
  • Mit diesem Fragebogen können Sie Beispiele einreichen

Ergebnis: Ideen und Material zur Erstellung eines Design-Konzeptes

  • Sammeln von Ideen
  • Zeichnen von Skizzen (schnelles Papierprototyping)
  • Erstellen von Wireframes
  • Evaluieren der Ergebnisse und Vornehmen von Anpassungen

Ergebnis: Design Konzept

  • Designen der Landing Page
  • Designen der interaktiven Elemente
  • Benutzung von Axure RP | Adobe Photoshop und anderen Tools
  • Definieren der UX Guidelines

Ergebnis: Mock Ups Ihres Website Designs

  • Definieren des Contents
  • Definieren der zu verwendenden Bilder
  • Ergebnis: Content Strategie

  • Welche weiteren Tools / Tags sollen implementiert werden (z.B. Google Analytics)?
  • Wie soll die Serverstruktur aussehen?

Ergebnis: Technische Dokumentation

  • Implementierung Ihrer Webseite in HTML, CSS & JS
  • Hinzufügen Ihres Content

Ergebnis: Erste Iteration Ihrer Webseite

  • Durchführen von Usabilitytests & sammlen von Nutzerfeedback
  • Erstellen von Prüfungsberichten
  • Vornehmen von Anpassungen

Ergebnis: Finale Version Ihrer Webseite

  • Unterstützung beim Erstellen der Domain und dem Aufsetzen des Servers
  • Hinzufügen und validieren der gewünschten Add-Ons & Analytics

Ergebnis: Live Version Ihrer Webseite

Bitte kontaktieren Sie mich für weitere Details!

Usability Engineering
bei nachrüstbaren
OBD-II Geräten

Im Rahmen meiner Bachelorarbeit für den Abschluss Mensch-Computer-Systeme (B.Sc.), beschäftigte ich mich mit nachrüstbaren OBD-II Geräten und deren Usability am Beispiel eines speziellen Gerätes, dem Pace Link (Pace Telematics GmbH).
Speziell das Zugänglichmachen von Telemetriedaten bei Fahrzeugen äterer Baujahre ist ein spannendes Thema, da die Daten zwar verfügbar, aber nicht zwangsläufig vom Fahrer abrufbar sind. Dieses Thema, sowie die Kooperation mit der Firma waren frei von mir gewählt und rühren von meinem generellen Interesse für Autos und Telemetrie her. Die Bachelorarbeit beschäftige sich mit verschiedenen Fragestellungen:

  • Es sollten Verbesserungsvorschläge gesammelt, kategorisiert und konkateniert werden, die dann von der Firma umgesetzt werden können
  • Es sollte die Fragestellung beantwortet werden, ob ein in die App integrierter Spritspartrainer zu einem signifikant verringerten Spritverbrauch führt

Da ein NDA unterschrieben wurde, können hier leider nur Informationen veröffentlicht werden, die nicht direkt auf Ergebnisse des Usabilitytests schließen lassen.
Hier das Abstract zu meiner Bachelorarbeit, sowie eine Übersicht über den Versuchsaufbau und die Ergebnisse als PDF zum Download:

Diese Bachelorarbeit befasst sich mit nachrüstbaren Geräten für die OBD-II Schnittstelle von Personenkraftwagen, mit deren Hilfe sowohl für den Fahrer relevante Informationen wie Leistungs- und Emissionsdaten, als auch für die Forschung im Bereich Field Operational Test und Naturalisitic Driving Study benötigte Werte ausgelesen werden können.
Ein Usability Test für die Smartphone App zur Anzeige der ausgelesenen Daten eines speziellen Gerätes (PACE) sollte schwerpunktmäßig Verbesserungsvorschläge für die Weiterentwicklung erbringen. Zudem wurde überprüft, ob ein in die App integrierter Spritspartrainer zu einer emissionsärmeren Fahrweise führt. Es kamen drei Use Cases zum Einsatz, um zum einen Verbesserungsvorschläge für die App zu sammeln und zum anderen die Wirksamkeit eines Spritspartrainers zu eruieren. Die Ergebnisse der Messungen einer älteren Version der App ohne Spritspartrainer wurde hierfür mit einer neueren Version mit integriertem Trainer verglichen, um festzustellen, ob die neuere Version eine bessere Usability aufweist und der Kraftstoffverbrauch sich verringert. Die Ergebnisse konnten durch den Hersteller des getesteten Systems für viele Verbesserungen der Usability genutzt werden. Eine signifikante Änderung der Fahrweise unter Zuhilfenahme des Spritspartrainers konnte jedoch nicht festgestellt werden.

Java-basierter
MP3-Player

Im Rahmen eines Universitätsprojektes galt es, einen MP3-Player zu entwickeln,
der folgende Grundfunktionen besitzt:

  • Auslesen von MP3-Dateien über einen Folder Picker
  • Auslesen der relevanten ID3Tag Informationen
  • Speichern der ID3Tag Informationen in einer SQLite
    Datenbank
  • Grafische Oberfläche mit JavaFX mit folgenden Funktionen:
    • Auswählen eines zu lesenden Ordners
    • Anzeigen alle Musikstücke in der Sammlung
    • Erstellen von Playlisten
    • Abspielen von Musikstücken
    • Spulen innerhalb eines Musikstückes

Zurück zur Übersicht

Aktuelle Arbeit

Zur Zeit arbeite ich bei BikeExchange als "Head of Product & UX". Meine Aufgabengebiete umfassen unter anderem die folgenden Themenschwerpunkte:

  • Verantwortlich für den Produkt & Preis Mix auf dem Marktplatz
  • Projektleiter für die Aktualisierung und Anpassung der Taxonomie auf der Plattform.
  • Projektleiter für die Erstellung einer globalen Produktdatenbank
  • Koordination des europäischen Produkt Teams (Deutschland, Belgien, Niederlande, Irland, England)
  • Verantwortlich für das Projekt BikeExchange | Connect (Anbindung jeglicher Warenwirtschaft über eine JSON API)
  • Usability und User Experience von Web und Mobile
  • Verantwortlich für das Projekt BikeExchange | Pagebuilder (Erstellung von Wireframes durch Endkunden)
  • Verantwortlich für das Projekt BikeExchange | Dispatch (API Anbindung an Shippo mit automatisierter Bestellabwicklung)
  • Management von Verantwortlichenen anderer Marktplätze (Australien, USA, Kolumbien)
  • Kooperation und Zukunftsorganisation mit anderen Onlinemarktplätzen
  • Koordination von interdisziplinären Teams

Zurück zur Übersicht

Google Analytics

Durch die kürzlich aufgetretene Frage: "Wie kann ich meine Websiteperformance erhöhen und welche Metriken kann ich dafür einsetzen", bin ich auf die Google Analytics Kurse gestoßen, die direkt von Google angeboten werden: Google Analytics Courses. Auf Deutsch stehen aktuell zwei verschiedene Kurse zur Auswahl, auf Englisch sind es drei:

  • Google Analytics for Beginners
  • Advanced Google Analytics
  • Google Analytics für Anfänger

    Google Analytics hatte ich zwar bereits in meine Webseite implementiert, so richtig genutzt hatte ich es aber noch nicht. Deshalb entschied ich mich dazu, zunächst mit dem Anfänger Kurz zu beginnen. Laut Google lernt man dort das Folgende: "Im Kurs "Google Analytics für Anfänger" erfahren Sie als Neueinsteiger, wie Sie ein Konto erstellen, Tracking-Code implementieren und Datenfilter einrichten. Sie lernen die Google-Analytics-Oberfläche kennen und erfahren, wie Sie verschiedene Berichte aufrufen sowie Dashboards und Verknüpfungen einrichten. Außerdem wird gezeigt, wie Sie die grundlegenden Berichte "Zielgruppe", "Akquisition" und "Verhalten" auswerten sowie Zielvorhaben und Kampagnen-Tracking einrichten.". Der Kurs war meiner Meinung nach sehr gut strukturiert, die Videos waren informativ und gleichzeitig kurz genug, um meine Aufmerksamkeit nicht zu verlieren. Da ich bereits erste Erfahrungen mit Google Analytics gesammelt hatte, konnte ich den Kurs problemlos in wenigen Stunden abschließen und ein Zertifikat für den erfolgreichen Abschluss anfordern (mindestens 80% korrekte Antworten sind dafür erforderlich). Google Analytics für Anfänger

    Google Analytics für Fortgeschrittene

    Der Anfängerkurs hatte mir eine wirklich gute Übersicht über die Funktionen von Google Analytics gegeben, der Kurs für Fortgeschrittene taucht dann aber doch noch etwas tiefer in bestimmte Funktionen und Herangehensweisen ein: "Im Google Analytics-Kurs für Fortgeschrittene wird gezeigt, wie Daten erfasst und in übersichtlichen Berichten dargestellt werden. Sie erfahren, wie Sie mit Konfigurationen wie benutzerdefinierten Dimensionen, benutzerdefinierten Messwerten und Ereignis-Tracking Daten erfassen, die für Ihr Unternehmen spezifisch sind. Im Kurs werden außerdem Analysetechniken mit Segmentierung, Channel-Berichte, Zielgruppenberichte und benutzerdefinierte Berichte behandelt. Ein weiteres Thema sind Marketingstrategien wie Remarketing und dynamisches Remarketing, mit denen Anzeigen Nutzern präsentiert werden, die Ihre Website bereits besucht haben.". Naja, UXify selber ist für diese Themen nicht wirklich relevant, da ich hier ja nichts verkaufen möchte, aber die Thematik selbst ist nach wie vor sehr interessant. Auch hier hat der Kurs nicht besonders lange gedauert, da die Filme interessant und informativ gestaltet waren. Zusätzlich dazu konnte man tatsächliche Use Cases in Google Analytics ausprobieren und sehen, wie sich bestimmte Funktionen verhalten. Google Analytics für Fortgeschrittene

    Google Analytics for Power Users

    Wie schon gesagt ist dieser Kurs aktuell nur auf Englisch verfügbar. Da ich die ersten zwei Kurse aber bereits auf Englisch belegt hatte, wollte ich auch diesen noch beenden. Hier geht es wirklich in die Tiefen von Google Analytics, das ist auf jeden Fall einen Blick wert, wenn Interesse an Tips und Tricks daran besteht wie die Conversion Rate des Onlineshops weiter erhöht werden kann. Der Kurs ist hier verfügbar. Google Analytics für Power User

    Zusammenfassung

    Die Google Akademie für Google Analytics ist meiner Meinung anch wirklich eine nützliche Quelle um die Fähigkeiten was Google Analytics angeht zu verbessern. Im Idealfall besteht schon eine Webseite, anhand der man das Gelernte direkt ausprobieren kann. Ich kann diese Kurse nur empfehlen. Falls während des Lesens Fragen aufgekommen sein sollten, kann gerne das Kontaktformular verwendet werden.

    Zurück zur Übersicht

Particular Supply

Die Webseite Particular Supply ist ein Projekt mit einem Kollegen aus Sydney. Wir wollen eine Webseite für ökologisch wertvolle Produkte erstellen und die Marke etablieren. Die Webseite soll zum einen als Marktplatz für kleine Anbieter solcher Produkte dienen und zum anderen eine Anlaufstelle für interessierte Menschen sein. Um unser Wissen in den Bereichen UX/UI Design, Webdesign und Marketing zu kombinieren, haben wir uns dazu entschlossen das Projekt gemeinsam anzugehen. Ich kümmere mich dabei um die technische Komponente der Webseite:

  • Website Set-Up (URL, SSL, cPanel)
  • HTML, CSS und JS Code
  • Implementierung von Google Analytics und anderen Tools zum Erstellen von Metriken
  • Social Accounts & Traffic
Particular Supply soll wiefolgt positioniert werden:
"Particular Supply ist ein Online Marktplatz mit einer Auswahl an Produkten mit einem Zweck. Darunter verstehen wir nachhaltige, gemeinnützige und ethische Produkte die wir mit dem Gedanken anbieten, dass jeder Kauf einem positiven Wandel beiträgt. Wir arbeiten mit Einzelhändlern, Marken und Einzelpersonen aus der ganzen Welt zusammen, die mit ihren Produkten daran arbeiten einen Unterschied zu machen. Wir möchten eine Plattform zur Verfügung stellen, die die Produkte nicht nur bewirbt, sondern auch deren Nachricht transportiert. Unsere Hoffnung ist, dass wir durch das das informieren über nachhaltiges Kaufen dazu beitragen können, die Welt zu einem besseren Ort zu machen. Je mehr man weiß, desto weniger braucht man und desto nachhaltiger kauft man. Unser Marktplatz wurde speziell designed um unseren Kunden nicht nur ein optimales Shoppingerlebnis bieten zu können, sondern auch um sie über die Produkte zu informieren. Wir wissen dass es schwierig ist Gewohnheiten zu ändern, deshalb wollen wir das Onlineshoppen so normal wie möglich gestalten. Der einzige Unterschied ist, dass jeder Kauf zu Projekten beiträgt und wir kontinuierlich und transparent darüber informieren. Wir möchten vor allem dazu befähigen, bewusstere Kaufentscheidungen zu treffen und die Botschaft zu teilen, die unsere Partner dazu bringt, Qualitätsprodukte anzubieten! Wissen ist Macht. Kein Handeln ist zu gering um zu dem Wandel in der Welt beizutragen, den wir uns alle wünschen. Jeder Kauf der über Particular Supply getätigt wird, hilft aus diesem Wunsch Realität zu machen! Über Feedback zu unserem Projekt Particular Supply entweder über das Kontaktformular oder über Particular Supply direkt freuen wir uns.

Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG

Philipp Roth
Fichtenstr. 72
97225 Zellingen

Vertreten durch:
Philipp Roth

Kontakt:
Telefon: 09364-810539
E-Mail: uxify.official@gmail.com

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV:
Philipp Roth
Fichtenstr. 72
97225 Zellingen

Haftungsausschluss:

Haftung für Inhalte

Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Datenschutz

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.
Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.
Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.


Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. (''Google''). Google Analytics verwendet sog. ''Cookies'', Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglicht. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten der Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.


Erfolgreich

Ihre Nachricht wurde erfolgreich übermittelt, ich werde mich bald bei Ihnen melden!

Nachricht versendet.

Kontakt

Sie können mich gerne kontaktieren, wenn Sie eine Frage haben.